Spielklasse: Bezirksliga
Endplatzierung: 2. Platz von 3 Teams (ein Sieg, 2 Unentschieden, eine Niederlage)

Mädchen U16

(Bild stammt vom März 2020, Zeit vor Corona und Mindestabständen)

 Spielerinnen:

- Magdalena Amper
- Sina Dauses
- Lucile Kraft
- Kathleen Mair
- Emma Rauh
- Christina Seufer
- Nelly Stampfer
U16 Maerz Meister 2020

Im ersten Jahr in der Altersklasse U16 traten die Mädchen nur gegen zwei Mannschaften in Hin- und Rückspiel an. Nachdem im Vorjahr in der Altersklasse U14 knapp die Vizemeisterschaft gefeiert und in der Winterrunde die Meisterschaft errungen wurde, starteten die Mädchen erneut in der Bezirksliga sehr ambitioniert und lieferten starke Spiele. Im Vergleich zum vergangenen Sommer verstärkte Lucile Kraft aus der zurückgezogenen Mannschaft Juniorinnen U18 I in zwei Spielen das Team. Jede der 7 Mädchen war insgesamt somit in drei Spielen am Start, vor allem bei Heimspielen ließen wir möglichst viele Mädchen spielen. So gewannen wir auch das erste Heimspiel gegen den ASV Dachau mit 4-2, lediglich eine Spielerin mit LK 15 war knapp zu stark für Magdalena Amper (+ Kathleen Mair) im Doppel. Im Rückspiel trennten wir uns 3-3. Gegen Lohhof waren wir im Hinspiel mit 0-6 gegen überwiegend deutlich bessere LKs noch unterlegen. Im Rückspiel schafften wir jedoch ein 3-3: nachdem wir 3 Einzel gewonnen hatten, verloren wir leider beide Doppel knapp in den Entscheidungs-Tie-Breaks. Am Ende der Saison steigen 4 der Mädchen Leistungsklassen auf, Magdalena Amper und Sina Dauses sogar um 3 LKs. Sina mit 910 Punkten auf Platz 1 und Magdalena Amper auf Platz 3 mit 800 Punkten belegten zudem Podestplätze im vereinsinternen LK-Punkte-Ranking. Auch Emma Rauh, Kathleen Mair, Christina Seufer und Nelly Stampfer gewannen während der Saison ihre Spiele und somit trug die gesamte Mannschaft zur Erfolgsgeschichte der Mädchen 16 bei.