Forderungsregeln (als pdf File)

 

 

 

Ferien – Camp 03 & 04 August 2015

Der TSV Wolnzach richtete vom 14 - 21 Juni 2014 die Landkreismeisterschaften der Erwachsenen aus.


 

Ergebnisse der Landkreismeisterschaften finden Sie hier

  • Impressionen 

 

 

 Mehr als 100 Teilnehmer (Quelle: Pfaffenhofener Kurier, Ausgabe 13.06.2014 19:02)

Wolnzach (PK) Die Landkreismeisterschaften der Erwachsenen beginnen an diesem Samstag ab 9 Uhr auf der Tennisanlage in Wolnzach. Turnierleiter Florian Dandl ist zufrieden, dass das Teilnehmerfeld mit 107 Spielern sehr groß ist. Das traditionell am stärksten besetzte Feld ist bei den Herren zu finden (34). Die jährliche Frage ist auch heuer wieder: Kann jemand den Seriensieger und Top-Favoriten Alexander Fuchs aus Langenbruck vom Thron stoßen? Der für Pfaffenhofen aufschlagende Georg Trompler (an zwei gesetzt) und der in derzeit bestechender Form spielende Christian Rauch (an drei gesetzt) könnten das möglicherweise schaffen. Das Feld ist mit elf Akteuren, die eine einstellige Leistungsklasse haben, insgesamt sehr gut besetzt. Der Vorjahreszweite Sebastian Kröger (TCP) ist dieses Jahr nicht am Start. Alle Favoriten sind bereits am Samstagvormittag in ihren ersten Spielen im Einsatz.

Klein aber fein lautet das Motto bei den Herren 30. Zwar sind nur neun Spieler am Start, das Teilnehmerfeld ist jedoch mit Ferdinand Schweiger (Langenbruck), Karl-Heinz Meier und Florian Schneider (beide Pfaffenhofen) sehr gut besetzt. Ein eindeutiger Favorit drängt sich nicht auf. Das Herren-40-Feld wird angeführt von Seriensieger Thomas Schwalb aus Ilmmünster, der auch dieses Jahr wieder als großer Favorit ins Rennen geht. Die Wolnzacher Roland Grabmair – an zwei gesetzt – und der Vorjahreszweite Josef Müller haben jedoch gute Chancen, sich auch wieder ganz nach vorne zu kämpfen. Bei den Herren 50 sind elf Spieler am Start. Favorit ist Robert Stephan (LK 8), der für den TC Grün-Weiß Gräfelfing in der Regionalliga spielt. An zwei gesetzt tritt jedoch Gerhard Stanglmayr an, der Stephan im vergangenen Jahr in einem dramatischen Endspiel besiegen konnte.
Die Herren-60-Konkurrenz ist ausgeglichen besetzt. Landkreis-Urgestein Rudi Herrler startet an Position eins und Josef Grasmeier an zwei. Die Auslosung ergab, dass Grasmeier gleich im ersten Spiel auf den Vorjahressieger Wolfgang Baul trifft. Das Spiel findet an diesem Samstag um 18 Uhr statt.
Bei den Damen ist das Teilnehmerfeld mit 15 Spielerinnen dieses Mal ordentlich. Allerdings spielt von beiden Landesligateams aus Manching und Pfaffenhofen im Einzel niemand mit, sodass Katrin Schmalzl vom Ruderclub Ingolstadt als Favoritin an den Start geht. Am ehesten kann sie von Sonja Niedermeir aus Langenbruck bedrängt werden. Die Konkurrenzen Damen 30 bis Damen 60 werden mangels Teilnehmer nicht ausgespielt.
Die Herren-Doppelkonkurrenz hat zwei Favoriten: Die Pfaffenhofener Paarung Georg Trompler und Christian Rauch sowie die für Manching spielenden Petr Panak und Florian Drexler. Alles andere als diese beiden Doppel im Endspiel wäre eine Überraschung. Obwohl man vielleicht doch abwarten muss, ob die Pfaffenhofener Florian Schneider mit Karl-Heinz Meier nicht noch ein Wörtchen mitreden. Zumindest im Damen-Doppel tauchen dann doch einige Spielerinnen der Landesligamannschaft aus Pfaffenhofen auf: Lisa Haas und Stefanie Hirtz gehen als Favoriten an eins gesetzt in die Konkurrenz. Ansonsten ist die Doppelkonkurrenz ausgleichen besetzt. Auch eine Herren-40-Doppel-Konkurrenz ist am Start, dort sind etliche nicht auszurechnende Paarungen am Start. So wurden Josef Grasmeier und Gerhard Stanglmayr an Position eins gesetzt. Mit der Pfaffenhofener Paarung Rudi Herrler und Werner Klingberg gehen zwei Senioren an den Start.
Unter der Woche wird abends gespielt. „Am Endspieltag am Samstag, 21. Juni, ist in Wolnzach auch Tag des Sports, da wird es richtig rundgehen“, so Turnierleiter Dandl.

Von Tom Gröhlich


Quelle: Pfaffenhofener Kurier, Ausgabe 13.06.2014 19:02, Beitrag: Mehr als 100 Teilnehmer

 

 

 


2013:

Landkreismeisterschaften Jugend/Kleinfeld/Midcourt

21.07.-28.07.13 in Manching

Homepage LKM: www.mbbsg-manching-tennis.de

 

 

 

 

 

Die Ergebnisse der letzten Jahre finden Sie unter www.paf-tennis.de.

[visforms id=1]

 

 Die Belegung der Tennishalle des TSV Wolnzach e.V. erfolgt ab 01. Okt. 2018 online über das System von e|BuSy:

Buchung der Hallenplätze o n l i n e

 

 Anschreiben des Vereins zur Einführung des neuen Systems vom 24.09.2018

Unterkategorien